„Soziale Netzwerke – Risiken und Chancen“
von Stefan Hollemann, Eltern-Medien-Trainer aus dem Landkreis Hildesheim.

Alle Jahre wieder widmet sich eine Realschule aus dem Landkreis Hildesheim dem Thema „Soziale Netzwerke – Risiken und Chancen“. Der medienpädagogische Informationsvortrag wird einem regulären Elternabend eines Jahrgangs vorangestellt, womit ein Großteil der Eltern erreicht wird.

Zu Beginn werden die Eltern eingestimmt und auf eine Medienzeitreise mitgenommen. Per Handzeichen oder diskretem „Summen“ geben Eltern bei verschiedenen Fragestellungen zu erkennen, inwieweit sie online unterwegs sind und das Internet nutzen.

Insbesondere die „neuen“ sozialen Netzwerke der Kinder wie SnapChat und Instagram interessieren die Eltern am meisten, da sie diese – im Gegensatz zu WhatsApp – sehr selten nutzen und kaum Einblicke haben. Anhand kleiner Videoclips von www.klicksafe.de oder www.handysektor.de werden den Eltern die Risiken und Nutzen veranschaulicht. Eine Live-Vorführung der Apps vom Smartphone aus runden die Vorstellung von SnapChat und Instagram ab. Methoden aktivieren die Eltern und bringen sie miteinander ins Gespräch.

Zum Abschluss wird den Eltern nochmal Mut gemacht, sich mit den Medienthemen ihrer Kinder auseinanderzusetzen und eine eigene Haltung zu entwickeln.

Nach einer Stunde gehen die Eltern in ihren Klassenelternabend. Eine Diskussion folgt bei dieser Art von Elternabend nicht, da die Eltern noch in den Klassenverbänden über weitere Themen informiert werden.


» mehr zu Stefan Hollemann